Verein

Der Fröbel-Kindergarten Hechendorf e.V.

Der Fröbel- Kindergarten wird von dem gemeinnützigen Verein Fröbel-Kindergarten Hechendorf e.V. getragen. Alle Eltern, die ein Kind in diesem Kindergarten haben, können Mitglied des Vereines werden. Es sind natürlich auch jederzeit Mitglieder willkommen, die kein Kind im Kindergarten aber Interesse an der Untestützung der Verbreitung einer aktualisierten Fröbelpädagogik haben.Der Vorstand besteht aus dem/ der 1. Vorsitzenden, dem/ der 2. Vorsitzenden und dem Schatzmeister/ der Schatzmeisterin. Außerdem gibt es einen erweiterten Vorstand, der eine beratende Funktion hat. Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung alle zwei Jahre gewählt.

Von links nach rechts: Dr. Uwe Steinlein, Sarah Schmidinger, Doris Kramp-Cichon

Der Vorstand kümmert sich ehrenamtlich um den reibungslosen Ablauf des Kindergartenbetriebes. Hier ein paar Beispiele für die Aufgaben des Vorstands:
  • Einstellen des pädagogischen Fachpersonals
  • Zusammenarbeit mit Personal und Fachberatung (Konzeption erarbeiten oder überarbeiten)
  • Verantwortlich für die Abrechnung (Buchungszeiten/ Kindergarten Beiträge usw.)
  • Organisation und Durchführung der Mitgliederversammlung
  • Organisation der Versicherungen undKlärung juristischer Fragen
  • Enge Zusammenarbeit mit der Gemeinde und dem Landratsamt
  • Spendenakquise
Aufnahmeantrag Verein zum herunterladen (PDF) Wenn sich Eltern oder Freunde des Kindergartens auch weiterführend an der Gestaltung des Kindergartens beteiligen möchten, haben sie zusätzlich die Möglichkeit, in den Verein einzutreten, der der Träger des Fröbel-Kindergartens ist. In den regelmäßig stattfindenden Mitgliederversammlungen erfährt man viel über die Arbeit, die im Hintergrund läuft und kann natürlich auch auf Entscheidungen Einfluss nehmen.  Pro Jahr fällt ein Mitgliedsbeitrag von 30 Euro an und viele Eltern oder Großeltern bleiben auch als Mitglieder aktiv, nachdem ihre Kinder oder Enkel in die Schule gewechselt haben. Der Grund dafür ist wohl, dass der Fröbel-Kindergarten ein wunderbarer Platz für unsere Kinder ist, den man gerne auch langfristig mit Rat, Tat und dem Jahresbeitrag unterstützt.